Über mich! Thomas Scherrer

Über mich

Mein Name ist Thomas Scherrer. Ich bin im Jahre 1977 geboren. Ausser meiner ersten zwei Lebensjahre in Buchs, habe ich mein ganzes Leben im Herzen des Rheintals und im Werdenberg in der Gemeinde Gams verbracht. Durch den Kauf des Elternhauses vor einigen Jahren, wird dies auch in Zukunft meine geliebte Heimat sein. Hier ist meine Familie, hier sind meine Freunde ... hier ist mein Umfeld ... hier fühle ich mich zuhause!

 

Ich bin stolzer Götti von 3 Götti-Kids und auch meine 2 Neffen liegen mir sehr am Herzen. Ebenfalls darf ich mich immer auf eine supertolle Familie und einen grossen Freundeskreis verlassen, welche immer voll und ganz hinter mir stehen und mich unterstützen. Dafür bin ich sehr dankbar.

 

Zu meinen Hobbys gehören: Fussball (aktiv und als Zuschauer), Fitness & Wellness (mehr Wellness, wie Fitness ;-)), Fasnacht, Reisen, Kollegen- und Freundeskreis, Götti-Kids & Neffen, Konzerte (vor allem Rock & Metal), Open-Airs, Metal-Musik ... und bekanntlich Events in jeglichen Sparten!!! Mir wird selten langweilig und ich bin viel on the road ...

 

Ich bin gelernter und diplomierter Bankkaufmann und habe meine Lehre bei der St. Galler Kantonalbank absolviert. Danach war ich während weiteren 10 Jahren in diversen Funktionen und Niederlassungen bei der KB tätig. Es folgten dann weitere Anstellungen bei diversen Betrieben als Personalverantwortlicher, Produktmanager, Projektmitarbeiter, Operativer Einkäufer und Kundenberater.

 

Ich habe im Jahre 2013 mein Hobby zum Beruf gemacht und mich zum ersten Mal als Event-Manager bezeichnet. Gleichzeitig habe ich zu diesem Zeitpunkt meine eigene Firma EVENTOM gegründet. EVENTOM setzt sich aus den Begriffen "EVENT" und "TOM" (mein Spitzname) zusammen. Die ersten 4 Jahre war ich als Einzelfirma unterwegs, bevor dann am 01.01.2018 die offizielle GmbH-Gründung erfolgte. Seither bin ich als "One-Man-Show-GmbH" unterwegs. Ich arbeite weiterhin noch in einer Teilzeit-Anstellung , da meine aktiven Arbeiten und Einsätze als Event-Manager doch eher an den Wochenenden stattfinden.

 

Ich übe meinen Event-Manager-Job mit sehr viel Leidenschaft und Pflichtbewusstsein aus. Es bereitet mir wirklich sehr viel Freude und gibt mir eine innere Ruhe, wenn ich einen Job ausüben darf, den ich liebe! Ich denke, das sieht und merkt man mir auch immer an ...

 

Werdegang ... the beginning ...

Schon im Sekundarschul- und Teenager-Alter habe ich gerne kleinere Partys und Events für meine Mitschüler und Kollegen/innen organisiert. Dies ging dann auch weiter als ich bereits 14jährig in die Junggugga Gams (damals Emmentaler Löchlischränzer) eintrat und bereits als 19jähriger Vereinspräsident wurde. Hier war ich schnell für  Vereins-Veranstaltungen, Fasnachts-Tournee und Ausflüge verantwortlich. Das Ganze nahm dann eine andere grössere Dimension an, als ich im Jahre 1996 im ersten Präsidentenjahr auch als OK-Chef der ersten "Mega-Gugger-Night" fungierte. Ein 2000er-Zelt wurde beim Haag-Center aufgestellt und gefüllt. In der heutigen Zeit fast nicht mehr denkbar. Die Mega-Gugger-Night der Junggugga Gams wurde dann über Jahre hinaus einer der beliebtesten Fasnachts- und Guggenmusik-Events in der Ostschweiz mit vollen Hallen und Zeltern in Grabs, Werdenberg & Gams. Dies war sicherlich der Startschuss meiner "Event-Laufbahn" und ich habe diese Leidenschaft für mich entdeckt. Die Junggugga Gams war ein wichtiger Teil in meinem Leben und wird es auch immer sein. Nach meiner aktiven Karriere, bin ich im "Hintergrund" auch weiterhin als Ehrenpräsident, Mitveranstalter Anlässe und Revisor tätig.

 

Weiters nahm ich ebenfalls als aktiver Fussballer während vieler Jahre diverse OK-Tätigkeiten beim weitherum bekannten Gamser Grümpelturnier wahr und war und bin beim Fussballclub Gams als Event-Verantwortlicher tätig. Nebenbei habe ich dann auch viele der legendären FC-Reisen der 1. Mannschaft mitorganisiert. Nach meiner aktiven Fussballer-Karriere bin ich dem FC Gams auch weiterhin bei diversen Tätigkeiten (Revisor, Griller Crew, Clubhaus, Senioren-Trainingsgruppe, Events) treu geblieben. Auch dieser Verein hat immer einen Platz in meinem Herzen und die Loyalität wird immer da sein. 

 

Die vielen aktiven, erlebnisreichen und unvergesslichen Momenten in diesen beiden Gamser Vereinen, haben meine Sozialkompetenz und mein grosses Umfeld und Netzwerk sicherlich sehr geprägt. Für dies bin ich auf ewig dankbar und ist unbezahlbar! Herzlichen Dank allen Personen, welche mich während dieser Zeit unterstützt haben oder den Weg gemeinsam mit mir gegangen sind. 

 

Weitere diverse Engagements (Wiederbelebung Werdenberger Fussballcup, IG Junggugga Gams, Dorffest Gams usw.) haben mein grosses Netzwerk weiters gefestigt und ausgebaut. Networking zähle ich zu einer meiner absoluten Stärken!